×
Suche

IST ES ZEIT FÜR EIN REDESIGN?

Manchmal sind die Ressourcen beim Start eines neuen Unternehmens knapp bemessen und es ist schwierig, mit einem optimalen Design zu beginnen. Nach einer gewissen Zeit weiß man oft präziser, wo die individuellen Stärken liegen (USP). Außerdem ändern sich Trends, Technologien ebenfalls und es kann auch deshalb sinnvoll sein, Ihr Logo und sein Farbklima aufzufrischen und ein wenig daran zu feilen.

Wollen Sie eine neue Kundengruppe ansprechen? Gibt es neue Konkurrenten, gegenüber denen Sie sich definierter abheben sollten? Haben sich Ihre Angebote erweitert oder verändert? Sieht das Design Ihres Unternehmens veraltet aus? Ist Ihr Logo in den neuen Online-Medien gut einsetzbar oder zu wenig flexibel?

Veränderungen am Logo können minimal ausfallen oder auch gravierender. Das hängt von diversen Faktoren ab. Lassen Sie uns unverbindlich darüber sprechen!

FAHRRAD RITH, Stromberg

Ein klassisches Redesign hat der Unternehmensauftritt von Fahrrad Rith (Stromberg) durchlaufen. Name, Zeichen und Farbstimmung wurden zur Wiedererkennung beibehalten, kommunizieren nun aber auch den modernen Anspruch an Stil und Qualität der hochwertigen Produkte und Dienstleistungen. Dunkles Anthrazit im Hintergrund verschafft den gelben und weißen Elementen des Logos einen strahlenden, sportlich eleganten Auftritt.

Entstanden sind bisher Visitenkarten mit abgerundeten Ecken, transparente Aufkleber, witzige Gutscheine sowie T-Shirts. Zeitgemäß konzipiert wurde natürlich auch die responsive Website.

Das sagen andere:

Mit Karen Borberg haben wir die perfekte Partnerin für unser Redesign und CI-Gestaltung gefunden! Von Logo über Website, Gutscheine und edle Visitenkarten hat eine hochwertige Modernisierung und Anpassung entsprechend unserer Firmenphilosophie stattgefunden. Karen versteht es, unsere ab und zu vagen Vorstellungen in konkrete Designs umzusetzen.

M. Rampetsreiter, Fahrrad Rith, Stromberg

WIGWAM 1994

Die Kinderbetreuungsbörse WIGWAM wurde 1994 von Susanne Rowley gegründet. Besonders gerne erinnert sie sich an die Entstehung des Känguruhs Mathilda, das seitdem das Maskottchen von WIGWAM 1994 ist. Das Logo wurde neu gestaltet, Mathilda runderneuert und die Website bekam einen völlig neuen Look, ebenso die Farben des gesamten Auftritts. Runde Visitenkarten und Schilder, Buswerbung und ein „Betreuungskarussell“ wurden nach und nach auf dieser Basis entwickelt.

Historische Kommission für Hessen in Marburg

Ein traditionelles Siegel wurde hier zu einem zeitgemäßen Logo umgestaltet, ohne seine klassische Anmutung zu verlieren. Der dunkle Grünton wird mit einem Gold-Ocker-Ton ergänzt, das Design wirkt lebendiger.

Angewendet wurde das neue Corporate Design-Konzept bisher auf dem offiziellen Briefbogen und bei der Website.

Sie können sich ein solches Redesign auch für Ihr Unternehmen vorstellen?

Gerne berate ich Sie unverbindlich!
Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht per E-Mail:

06721-7036068

design_at_karenborberg.de

Karen Borberg
Dipl.-Designerin (FH)
Atelier für Gestaltung
Schmittstraße 21
55411 Bingen (Kreis Mainz-Bingen)

design_at_karenborberg.de
06721-7036068

einfachfünf

DU-Die Unternehmerinnen e. V. facebook XING